sapa-logo

One-Shot® C Lower Pillar

Hier ist die Methode, mit der man bis zu 1000 C Lower Pillar pro Tag, bei einer Zykluszeit von 80 Sekunden, produzieren kann. (gegenüber 40 C Lower Pillar pro Tag, mit ganzen 12 Minuten Zykluszeit bei der herkömmlichen Methode!)

Beim Lesen dieser Seite wirst du feststellen, wie die One-Shot®-Methode den C-Lower Pillar revolutioniert hat und dir folgendes garantieren kann:

  •   80 Sekunden Zykluszeit (so dass du mehr Komponenten bestellen und in kürzerer Zeit beziehen kannst, ohne Qualitätseinbußen.) 
  •    eine Produktion von 1000 Komponenten pro Tag 
  •    eine erhebliche Kostensenkung, dank der Automatisierung des Produktionsprozesses  

Wenn du weiterliest, wirst du ein exklusives Geschenk entdecken, das wir für dich bereit gestellt haben!

 
landingpagecpillar_03
 

Aber warum ist diese Methodik so revolutionär?

landingpagecpillar_06

mit der herkömmlichen Methodologie:

Die Produktionszeit einer einzelnen Einheit des C Lower Pillar beträgt 40 Minuten unter Einsatz von Fachkräften, denn es ist notwendig, den Schäumprozess innerhalb der Form durchzuführen. Pro Tag = 40 C Lower Pillar pro Arbeiter

Problem

lange Durchlaufzeiten.

landingpagecpillar_10

mit der herkömmlichen Methodologie:

Die Rückenlehne ist handgefertigt. Das bedeutet eine höhere Wahrscheinlichkeit menschlichen Versagens, also auch mehr Abfallteile und mehr Ausbildungskosten für das Personal.

Problem

höherer Bedarf an Fachkräften, was sich auf die Kosten der Endprodukte und auf die Kosten der Bestellungen auswirkt.

landingpagecpillar_12

mit der herkömmlichen Methodologie:

Der Preis für ein mit dieser Methode zusammengesetztes einzelnes Teil ist um 40% höher als der mit der One-Shot®-Methode erzielte Preis, da die manuelle Produktion mehr Arbeiter erfordert und daher mehr Supervisionen für die Qualitätskontrolle und mehrSchulungsmaßnahmen erforderlich sind.

Problem

die notwendige Aufstockung des Personals für die Qualitätskontrolle, daher mehr Kosten bei Endaufträgen.

Eines Tages jedoch hat sich eine Gruppe von Ingenieuren des SAPA-Teams zusammengesetzt, um eine Lösung für diese Probleme zu finden, in einer Top-Secret- Abteilung, genannt „Innovation Engineering“.

In dieser Abteilung haben sie Tag und Nacht gearbeitet und haben am Ende den Automobilmarkt in Schwung gebracht.

So entstand der revolutionäre One-Shot® Prozess!

3 Druckvorgänge, die Abhängigkeit von externen Lieferanten, 2 Produktionsprozesse (Formgebung + Spritzguss).

daraus wurde::

  •  1 einziger Prozess
  •  1 einzige Komponente
  •  1 einziger Druckvorgang

Und das ist der One-Shot® C Lower Pillar

landingpagecpillar_14

Wenn man sich das mal kurz überlegt, scheint es, als würde man einen Spaziergang durch eine Fahrt mit dem Auto ersetzen. Vielleicht geht dabei ein wenig die Poesie verloren, aber Vorteile wie Bequemlichkeit Fahrkomfort, die Unwahrscheinlichkeit den Weg zu verfehlen und die Schnelligkeit sind beim Autofahren nicht zu leugnen.

Auf dieselbe Weise vereint unser One-Shot®C Lower Pillar in einem einzigen Prozess die vielen Schritte, die beim herkömmlichen Prozess bislang zum Einsatz kamen.

Und daraus ergibt sich eine Vielzahl von „angenehmen Folgen“:

 ein mit 100% zertifizierten Maschinen garantierter Prozess,

der keinerlei Mängel, Verformungen oder Abweichungen von Bauteil zu Bauteil aufweist.

80 Sekunden Zykluszeit

eine Zeitersparnis, die du auf andere Komponenten verwenden kannst

Produktion von 1000 Komponenten pro Tag

gleichbedeutend mit einer Versorgungsgewährleistung von großen Produktmengen

 eine 110%ige Produktivitätssteigerung

landingpagecpillar_de_17

Aber es ist hier noch nicht zu Ende.

Unser One-Shot® C-Lower Pillar ist bereits patentiert und wird bald auf dem Modell Alfa Romeo Stelvio zu finden sein.

landingpagecpillar_20
fca-sapa-de

Auch die Fachzeitung Il Sole 24 Ore hat über die One-Shot®-Methode und SAPA als Protagonistin der technologischen Innovation berichtet.

landingpagecpillar_de_23

Wenn du mit dem Lesen bis hierher gelangt bist… haben wir ein Geschenk für dich vorbereitet!

Wir haben uns überlegt, dass du die Möglichkeit haben sollst, die One-Shot®-Methode in deinen eigenen Händen zu halten, d.h. du könntest direkt in deinem Büro eine Wow-Box erhalten. Darin findest du:

  •  das Original-Bauteil
  •  Den Bericht über alle technischen Arbeitsschritte, mit denen du Kosten und Gewicht der einzelnen Komponenten einsparen kannst
  •  und eine kleine Aufmerksamkeit, die du genießen kannst, während du die ganze Dokumentation liest.

Wenn Du all dies KOSTENLOS und bequem in Deinem Büro erhalten möchtest, hinterlasse Deine Daten hier und Du wirst alles so schnell wie möglich in Empfang nehmen können!