Angelo Affinita hat das immer gesagt, “Das Unternehmen ist ein soziales Gut”.

Es ist notwendig, ethisch und intelligent zu handeln und Menschen in den Mittelpunkt der Projekte zu stellen und ihnen zu helfen, nicht nur professionell, sondern auch menschlich zu wachsen. Dies ist die Richtung, die immer von der SAPA Gruppe übernommen wurde.

Das gilt auch für die Solidarität, für die  Hilfe zu dem Nachbarn und zu den Menschen, die am meisten in Schwierigkeiten sind. Der Stil ist nicht derjenige einer bloßen Hilfe, sondern der Stil diejenigen, die leiden, in dem Zustand zu bringen, um die Möglichkeit zu haben, mit ihren eigenen Beinen zu gehen.

Man könnte sagen, um zusammenzufassen, „tut das Gute in der gleichen Weise, wie du Geschäfte machst.“ Aus diesen Grundsätzen wurde die Angelo-Affinita-Stiftung geboren, um weiterzugehen, das Gute für den Nachbarn zu tun,  im Einklang mit dem Stil des Unternehmens, auf dem von Angelo Affinita geschnitzten Weg

Ein Stil, der unter anderem die Aufmerksamkeit von Corriere della Sera erobert hat: Hier ist das Interview von Corriere della Sera mit der Präsidentin der SAPA Gruppe, Dora Affinita, am 21. Juli 2016

Klicken Sie auf das Bild, um das pdf zu lesen.

intervista-dora-affinita-corriere-della-sera-donna-21-luglio-2016-fondazione-angelo-affinita

Recent Posts

Leave a Comment

Plastics in motion 2017, abstract intervento di SAPA