Nicht indem man den Angestellten die Arbeit wegnimmt, sondern indem man die Intelligenz eines Roboters mit der Intelligenz des Menschen verbindet. Mit weniger Stress und mit mehr Effizienz.

Wie sich die italienischen Unternehmen auf die neuen Herausforderungen von Industrie 4.0 vorbereiten?

Das ist die Frage, die mir sehr am Herzen liegt.

SAPA ist ein schnell heranwachsendes Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 180 Millionen, das in seinen Werken die neueste Generation von Pressmaschinen einsetzt und im Begriff ist, die Rolle der künstlichen Intelligenz in Bezug auf die Herstellung von Fahrzeugkomponenten zu optimieren.

Nicht zuletzt dank dem Einsatz neuester Maschinen haben sich die von SAPA produzierten Komponenten von …

Einfachen Plastikkomponenten → zu Superior Auto Parts Always entwickelt.

Selbst wenn die Maschinen, die Roboter und die künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle für das Wachstum der gesamten Branche spielen und auch zukünftig spielen werden, so glaube ich persönlich zusammen mit der ganzen SAPA Familie an die starke Rolle, die der Mensch dabei spielt.

Mein Vater hat oft gesagt:

Der Mensch macht den Unterschied

Das was die Intelligenz und die Kreativität des Menschen ausmachen, ist schwerlich austauschbar mit einer Maschine.
Ich bin davon überzeugt, dass auch du das so siehst.

In diesen beiden neuen Artikeln über SAPA, worin auch meine beiden kleinen Reden, die auch in den italienischen Fachzeitschriften für Autokomponenten, Plastix.it und Polimerica.it erschienen sind, stehen, bekommst du einen Eindruck davon, wie SAPA all dem gegenübersteht.
Den Inhalt des Artikels, kannst du lesen, indem du auf das einzelne Bild des jeweiligen Artikels unten klickst.

Ganz speziell in dem Artikel der Polimerica.it, wird dir folgendes erklärt:

• Die One-Shot® Methode, angewendet auf das Formteil der Motorabdeckung (Reduzierung der Zykluszeiten um 1/3, jetzt bei 50-75 Sekunden);
• das Wiki Projekt: wie SAPA die künstliche Intelligenz in den Sektor der Fahrzeugkomponenten einführt;

• Wie ein durchschnittliches Unternehmen den Wert in innovativen Prozessen erkennt (wo andere Unternehmen nicht einmal danach suchen).

Klicke auf das Bild unten, um den Artikel in der Polimerica.it zu lesen.

 

 

Im Artikel von Plastix.it dagegen, findest du folgendes:

• Was ist die SAPA Academy und welche Rolle spielt die Ausbildung in einem Unternehmen;
• Wie sich SAPA dank des Angelo Affinita Preises voll und ganz auf junge Studenten konzentrieren kann;
• Eine kleine Zusammenfassung der Geschichte von SAPA und das, was sie in den letzten Jahren erreicht hat.

Klicke auf das Bild unten, um den Artikel in der Plastix zu lesen:

 

Giovanni Affinita.
Chief Sales Stratege und Mitglied des SAPA Verwaltungsrates.

Recommended Posts

Leave a Comment

Lo strano legame fra un giovane falegname e il metodo che sta rivoluzionando il settore dei componenti per auto - SAPA Superior Auto Parts Always