Mit der Teilnahme am Corporate Golden Donor“-Mitgliederprogramm hat SAPA, getreu ihrer Linie, mit dem Fokus des Unternehmens auf das eigene Territorium, beschlossen, das Engagement von FAI in Bezug auf die Förderung und Verbesserung einer Vielzahl von landschaftlichen, historischen und künstlerischen Schätzen des Landes zu unterstützen.

Als ich kleiner war, gab es da so eine Geschichte, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts geschrieben wurde und die zu meiner Zeit wieder angesagt war.

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass das Buch mit der dicken Pappdeckeleinfassung in unserem Haus herumlag. Beim Durchblättern kam einem so ein Geruch in die Nase und die Bilder waren am unteren Seitenrand platziert.

Es gab auch einen Zeichentrickfilm darüber, den meine Schwester immer beim kleinen Nachmittagssnack, so gegen vier Uhr, anschaute.

Er hieß Der geheimnisvolle Garten. Vielleicht kennst du den Film ja auch.

Die Geschichte erzählt von einem kleinen Mädchen, das bei ihrem Onkel lebte, und das in dessen dunklem, in der englischen Landschaft versunkenen Haus, einen geheimnisvollen Garten entdeckt hatte, der verlassen und verwahrlost war.

Es gelingt Mary nicht nur, den vergrabenen Schlüssel zu finden, der die Tür zum geheimen Garten öffnet, sondern sie schafft es zusammen mit ihrer Freundin Dickon, ihn mit großer Hingabe wieder in Stand zu setzen, zu pflegen und wieder zu neuem Leben zu erwecken.

Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich die Geschichte nicht besonders gemocht, für meine Schwester hingegen war sie äußerst spannend.

Dagegen hat mich die Geschichte über die Neuerschaffung des Gartens zutiefst beeindruckt. Die Sorgfalt, die Andacht und die Hingabe, die ich in diesen Figuren sehen konnte, haben in mir eine Art  Dankbarkeit und den Wunsch, etwas bewirken zu wollen, ausgelöst.

Ich erinnere mich daran, dass wir auch einen Garten haben wollten, um den wir uns kümmern konnten: Wir hatten Samen gepflanzt, wechselten uns ab, die Erde zu gießen, und wir warteten ungeduldig darauf, die ersten Triebe zum Vorschein kommen zu sehen.

Diese Geschichte kam mir in dem Moment in den Sinn, als wir beschlossen haben, zusammen mit dem FAI in unser Gebiet Investitionen zu machen.

Bekanntermaßen ist der FAI (Fondo Ambiente Italiano = italienischer Umweltfonds) für den Schutz und die Förderung der Landschaft und des kulturellen Erbes Italiens zuständig.

Wie?

Indem er die über ganz Italien verstreuten Kunst-, Natur- und Kulturschätze schützt und für die Menschen zugänglich macht.

Das bedeutet in erster Linie, dass er sich der Aufklärung und dem Bewusstmachen der Menschen für die Schönheiten des Landes verpflichtet fühlt, aber nicht nur das. Seine Mission besteht darin, eine Kultur der Achtung und des Schutzes dieser Kunstwerke zu etablieren.

Kurz gesagt, eine sehr schwierige Aufgabe, die der FAI seit 1975 in vorbildlicher Weise  übernommen hat.

Vielleicht fragst du dich an dieser Stelle, was ein Unternehmen, das Autoteile herstellt, mit dem italienischen Umweltfonds zu tun hat.

Italien ist groß und wunderschön und der FAI kann nicht alles alleine bewältigen.

Wir brauchen also die Mitwirkung  der einzelnen Bürger, aber auch die Unterstützung seitens größerer Kräfte, die in der Lage sind, sich an dieser fabelhaften Aufgabe zu beteiligen.

SAPA, die sich seit jeher stark für das eigene Territorium einsetzt, hat beschlossen, sich in diesem Jahr FAI anzuschließen und gewährt daher seinen Mitarbeitern 4 Pässe (gültig für zwei Personen) mit folgenden Leistungen:

  • Freier Eintritt zu allen Einrichtungen des FAI
  • Freier Zugang zu den Besitztümern des National Trust in Großbritannien
  • Ermäßigungen bei mehr als 1500 Einrichtungen, die mit der Stiftung verbunden sind
  • Exklusiv-Einlass und privilegierte Zufahrtswege zu den “FAI Spring Days” und den “FAI Autumn Days”.

Wenn du bereits seit längerem mit SAPA vertraut bist, wirst du wissen, dass wir in der Pflege unserer eigenen Herkunft nicht nur die Ausgangsbasis für Entwicklung sehen, sondern gleichermaßen das Ziel, das für unser Unternehmen immer im Vordergrund steht.

Aber nicht nur das.

SAPA legt seit jeher besonderen Wert auf die Ausbildung der Menschen, wie die vielen Initiativen in diesem Bereich es zeigen: Ein Beispiel dafür ist der Angelo-Affinita-Preis, aber auch der Buchpreis, die Zusammenarbeit mit den Schulen in der Region im Rahmen verschiedener Projekte und vieles mehr.

Wir haben immer fest daran geglaubt, dass es von grundlegender Bedeutung ist, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, nicht nur um bessere Leistungen erzielen zu können, sondern auch um einen kontinuierlichen Austausch zwischen den Menschen zu ermöglichen, die in die Zukunft blicken.

Bis bald.

 

Giovanni Affinita
Geschäftsführender Direktor und Mitglied des Verwaltungsrats der SAPA

DU BIST EIN CAR MAKER UND MÖCHTEST ALLE INITIATIVEN UND DIE INNOVATIVE ONE-SHOT® METHODE VON SAPA KENNENLERNEN? 

SCHREIBE SOFORT AN:
CUSTOMERCARE@SAPAGROUP.IT

WIR WERDEN UNS INNERHALB VON 24 STUNDEN MIT DIR IN VERBINDUNG SETZEN!

Recommended Posts

Leave a Comment