Alle schönsten Bildern aus dem SAPA 2017 Workshop in Turin, im Hotel Principi di Piemonte

In der Ära der Industrie 4.0 hat der SAPA Workshop 2017, der am Donnerstag, 25. Mai 2017 Hotel Principe di Piemonte in Turin stattfand, einen Blick auf die Zukunft in der Welt der Automobilkunststoffe gegeben

Wir haben neue patentierte Lösungen für Motorabdeckungen sowie für die Innenausstattung des Fahrzeugs eingeführt, zum ersten Mal mit einem vollautomatischen Prozess auch für größere Fahrzeugteile.

Alle Produkte und Patente sind im Einklang mit den neuen Umweltanforderungen, die leichtere, weniger umweltschädliche und leistungsstarke Autos wollen.

SAPA zielt darauf ab, immer mehr umweltfreundlichere und ökologisch nachhaltigere Technologien zusammen mit den technologisch fortschrittlichsten Materialien zu entwickeln.  

Ein weiteres Ziel von SAPA ist die kontinuierliche Verbesserung der Sicherheit: In dem Bereich, der dem Forschungs- und Entwicklungsbüro gewidmet ist, haben wir in der Vorschau die modernsten Projekte zur Sicherheit von Fahrzeugen und Fußgängern gezeigt.

Die Veranstaltung, vertraulich und auf Einladung, wurde für alle Automobil-Ingenieure und Betreiber konzipiert, die täglich arbeiten, um neue Technologien zu entwickeln und die Industrie ständig zu innovieren.

Das Engagement und das Wachstum von SAPA in den letzten Jahren werden bei die erzielten Ergebnisse gezeigt: Jedes Jahr hat sich die Zahl der Patente verdoppelt, der Umsatz wuchs auf 130 Millionen Euro und die Zahl der Beschäftigten stieg um mehr als 800 an.

Eine enorme Anstrengung, wenn man bedenkt, dass SAPA eine kleine Realität in Bezug auf die großen Giganten in der Branche ist.

Wenn Sie mehr über die neuen Produkte und alle Zur Patentierung anstehend Lösungen erfahren möchten, die wir produziert haben, schreiben Sie bitte an customercare@sapagroup.it

Recent Posts

Leave a Comment

SAPA relatore al Plastics in Motion ecco il programma dell'eventoStiamo lavorando per te la preparazione del SAPA Workshop 2017