NACH ZWEIJÄHRIGER Schulungsphase HAT SAPA nun DAS ELITE-ZERTIFIKAT ERHALTEN, EIN PROgramm DER ITALIENISCHEN bÖrsE, DAS ITALIENISCHE UNTERNEHMEN BEI der erschliessung von mehr WACHSTUM UND hin zu MEHR beachtung auf dem handelsMARKT begleitet.

Ich erinnere mich noch an Claudio.

Er war in der B, meiner Parallelklasse, aber es war unmöglich, ihn nicht zu bemerken. Der Grund dafür war, dass Claudio sich im Alter von 34 Jahren dazu entschieden hatte, sein Abitur nachzuholen.

Am Anfang war es einfach nur seltsam und wir hatten immer das Gefühl, dass uns jemand hinter unserem Rücken beobachtete. Aber dann wurde uns allmählich klar, dass Claudio nicht ganz so war wie unsere Eltern, auch wenn er mehr oder weniger in ihrem Alter war.

In der Pause aß er immer einen Apfel und sprach mit uns über alles, über Mädchen, Fußball und ab und zu kam er sogar mit auf Konzerte. Wenn es selbst für uns schon etwas Besonderes war, ihn immer um uns herum zu haben, dann muss es für unsere Lehrer natürlich etwas noch Außergewöhnlicheres gewesen sein.

Aber niemand, weder wir noch sie, hatten ihn jemals gefragt, wie er auf diese Idee gekommen war, ob er zum ersten Mal in der Schule war oder ob er bereits anderswo zur Schule gegangen war. Nur er selbst, seine Mutter und der Rektor wussten darüber Bescheid.

Falls du dich fragst, was diese Geschichte mit dem Zertifikat zu tun hat, das wir von der Italienischen Börse erhalten haben, werde ich es dir gleich erklären.

Am Tag der Abschlussfeier geschah es dann. Irgendjemand fragte Claudio, wie es ihm in den Sinn gekommen sei, sich mit 34 Jahren am Gymnasium anzumelden.

Und er sagte darauf etwas ganz Simples: „Ich habe eingesehen, dass ich durch eine Schulausbildung einen besseren Beruf hätte erlernen können.

Er war Bäcker.

Ich habe dir deshalb diese Geschichte erzählt, um mit dir einen Gedankengang zu teilen, den wir bei SAPA angestellt haben und der uns dazu veranlasst hat, ein weiteres Mal eine Schulungsmaßnahme innerhalb des Unternehmens auf den Weg zu bringen, diesmal in Zusammenarbeit mit der Italienischen Börse.

Wie du vielleicht weißt, gehört das Konzept einer kontinuierlichen Weiterbildung seit Gründung des Unternehmens zu uns: Es war die Idee meines Vaters, eine interne Forschungsabteilung zu schaffen, um Innovationen durch Forschung zu fördern. Sie heißt „Innovation Engineering“ Abteilung und kann als die versteckte Triebkraft betrachtet werden, die dafür sorgt, dass die gesamte Maschinerie funktioniert.

Wir sind fest davon überzeugt, dass das Wachstum eines Unternehmens genau an dieser Stelle seinen Ausgangspunkt haben muss, denn Bildung bedeutet Neugier, Bewegung und Wachstum.

Dies war der Anstoß, der uns davon überzeugt hat, im Jahre 2016 den ELITE-Weg zu starten.

ELITE ist in der Tat ein Programm, das seit 2012 kleine und mittlere Unternehmen in unserem Land unterstützt.

Es entstand als direkte Antwort auf die Finanzkrise im Jahr 2011, die so genannte „Credit Crunch“. Eine Zeit, in der sich die Realwirtschaft und die Unternehmer im Klaren darüber sein mussten, dass ein einziger Finanzierungsweg für ihre Geschäftsaktivitäten, nämlich die klassische Bankkreditaufnahme, nicht mehr ausreichte. Eine erste Auswirkung, die sich aus dieser Periode ergab, war natürlich der Blick auf die Auslandsmärkte.

Im Jahr 2012 wurde ELITE in Italien eingeführt und erzielte in wenigen Jahren beachtliche Erfolge: Mehr als 900 auf dem ganzen Weltmarkt ausgezeichnete Unternehmen nehmen am ELITE-Programm teil und stellen sich der Herausforderung, als Vorzeigeprojekte der besten Unternehmen des eigenen Landes zu fungieren, gestützt durch ein Netzwerk von 200 Partnern und 200 Investoren, die sie während ihrer gesamten Wachstumsphase begleiten.

Heute ist ELITE zu einer globalen Vereinigung mit einer klaren Vision geworden, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den Unternehmen einen Zugang zu Kapital, Sachverstand und den erforderlichen Netzwerken zu verschaffen, um so eine nachhaltige sozioökonomische Wirksamkeit zu erzielen.

Im Laufe eines Jahres wird eine Gruppe von 20/30 Unternehmen gebildet, die sich alle dazu entschlossen haben, gemeinsam am gesamten Programm teilzunehmen. Um daran mitwirken zu können, werden natürlich Anforderungskriterien verlangt, die den geforderten Qualitätsstandards entsprechen müssen.

Die Ausbildung erfolgt dann in verschiedenen Phasen: Nach einer Vorbereitung auf der Schulbank (an der Bocconi Universität in Mailand, als dem Business School Partner von ELITE in Italien) werden die Erfordernisse der einzelnen Unternehmen untersucht, welche dann  dazu verpflichtet werden, an Workshops zu verschiedenen Themen teilzunehmen, um am Ende die Ausbildung mit dem Zertifikat und dem Eintritt des Unternehmens in das Netzwerk von ELITE abzuschließen zu können.

Du kannst dir vorstellen, dass es sich dabei um einen Weg mit vielen Herausforderungen handelt, nicht nur für diejenigen, die innerhalb des Unternehmens durch ihre Teilnahme mit der damit verbundenen Belastung konfrontiert werden, sondern es ist ebenso wichtig, dass das gesamte Unternehmen offen ist für die Impulse und Vorschläge des Programms.

Für uns war dies alles von großer Bedeutung: Uns wurde damit nicht nur die Möglichkeit eröffnet, innerhalb des  Automobilsektors zu wachsen, sondern ganz allgemein als Unternehmen in der gesamten italienischen Geschäftslandschaft.

Man denke nur daran, dass SAPA in diesem Jahr einen Statuswechsel von GmbH auf AG vollzogen hat.

Unsere Absicht ist es, wirklich zu einem Industriemodell zu werden, das als Vorbild dienen kann.

Es ist klar, dass es, wie in allen Dingen, viele Möglichkeiten gibt, dieses Ziel zu erreichen. Wir konzentrieren uns dabei  sehr stark auf die Ausbildung und glauben fest daran.

Wenn ich an Claudio, seinen Fleiß und seine harte Arbeit zurückdenke, habe ich da keinerlei Bedenken.

Die Bildung ist zudem der beste Weg, um seine eigenen Grenzen und Limits auszuweiten und seinen Aktionsradius auch auf Schattenbereiche auszudehnen, von denen wir nie geglaubt hätten, dass wir sie erreichen könnten.

 

Bis bald.

Giovanni Affinita,

Geschäftsführender Direktor und Mitglied des Verwaltungsrats der SAPA

BIST DU EIN AUTOHERSTELLER UND MÖCHTEST WISSEN, WIE DU IM AUTOMOBILSEKTOR MITHILFE DES ONE-SHOT®-VERFAHRENS WACHSEN KANNST?

DANN FÜLLE DAS UNTENSTEHENDE FORMULAR AUS

UND WIR WERDEN DICH INNERHALB VON 24 STUNDEN KONTAKTIEREN!

 

 

Recommended Posts

Leave a Comment