SAPA wird ab 2017 einen vollständigen Jahresabschlusses erstellen, der von einem führenden Wirtschaftsprüfungsunternehmen zertifiziert und überarbeitet wird: Deloitte Touche Tohmatsu

Mit heute haben wir die enorme Freude, offiziell Stimme zu einem großartigen Schritt zu geben, der getroffen wurde: Ab diesem Jahr wird die SAPA Gruppe einen vollständigen Konzernabschluss erstellen, der von einem führenden Finanz- und Buchhaltungsunternehmen überarbeitet und zertifiziert wird: Deloitte Touche Tohmatsu.

Bevor wir die Frage im Titel beantworten, ein kurzes Grundvorwort.

Lassen Sie uns sagen, dass – wie immer – die Ausarbeitung eines Abschlusses hauptsächlich zwei Zwecke beinhaltete:

  • Einer ist dem fiskalischen Aspekt innewohnt, der also an dem Staat und an der Nation gehört, in der die Steuern des Unternehmens bezahlt werden;
  • Und einer ist anderen Zwecken innewohnt, die nichts mit der Besteuerung zu tun haben.

Um die Frage zu beantworten, die wir am Anfang gestellt haben, müssen wir über den zweiten Grund sprechen, warum Firmen einen Jahresabschluss der Gesellschaft erstellen.

Offensichtlich hat SAPA seine Verpflichtungen aus den Regelungen im Bereich der Besteuerung des Landes bislang vollkommen erfüllt (die Eintragung der Gewinn- und Verlustrechnung jedes Jahr), aber mit heute wurden einige Fortschritte gemacht.

Oder besser gesagt: es wurde ein großer Fortschritt gemacht.

Lassen Sie uns deshalb den zweiten Grund untersuchen, weshalb der Jahresabschluss eines Unternehmens erstellt wird, in welcher Richtung Fortschritte gemacht wurden, und beginnen wir, ein Konzept nochmals zu bestätigen:

SAPA ist eine „kleine“ Realität im Vergleich zu den multinationalen Riesen, mit denen wir jeden Tag kämpfen. Unsere besten Waffen für den Wettkampf sind: Agilität, Flexibilität und ein starker Innovationsgeist; aber es gibt ein VATER-Prinzip, das all dem zugrunde liegt, und das ist das Prinzip der Transparenz.

Was bedeutet es, dass „eines unserer Leitprinzipien das der Transparenz ist“?

Transparenz für wen?

Wir wollen in Transparenz gegenüber allen unseren Stakeholdern oder gegenüber jedem, der ein Interesse an uns hat, operieren. Zu diesen Themen wollen wir in jedem Bereich unserer Kompetenz mit größtmöglicher Klarheit handeln.

In Rechnungslegungsangelegenheiten haben beispielsweise einige Arten von Gesellschaften, wie die an der Börse notiert sind, die steuerpflichtige Verpflichtung nicht nur, den normalen Jahresabschluss mit der Gewinn- und Verlustrechnung und der Aufstellung der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten zu hinterlegen, sondern anschließend die Erstellung einer Zertifizierung, und die Durchführung einer von einer akkreditierten Gesellschaft durchgeführten Prüfung zu erhalten.

Die Existenz dieser Gesetzgebung hat einen sehr einfachen Grund: Die Erhöhung des Einkommens, im Geschäftsvolumen und der betroffenen Personen erhöht die Notwendigkeit, einen klaren, transparenten Abschluss zu erstellen, der aus jeder Sicht richtig sein muss.

Aber das ist nicht unser Fall.

SAPA ist ein Unternehmen, das weder von der Größe noch auf der Börse notiert ist, keine Verpflichtung zur Erstellung von einem Abschluss hat,  der von einem externen Unternehmen zertifiziert werden muss.

Dieser Schritt war jedoch für uns eine wichtige Bedeutung, und es hat das Ziel, mehr Transparenz und Klarheit gegenüber allen unseren Stakeholdern zu bringen.

In technischer Hinsicht (für diejenigen, die mehr an den Buchhaltungsbereich gewöhnt sind) wird SAPA jedes Jahr jährlich einen Geschäftsbericht erstellen, der eine vertrauensvolle, ausgewogene und umfassende Analyse der Lage und Leistung des Unternehmens sowie der Managementergebnisse, mit besonderem Augenmerk auf Kosten, Einnahmen und Investitionen geben wird.

Die Funktion dieses Berichts soll vor allem die Gesamtsituation und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens, die Rentabilität, die finanziellen Aspekte und deren Einfluss auf die Gründung des Betriebsergebnisses des Unternehmens, darstellen, bezugnehmend auf Finanz- und Vermögenslage, aber auch in Bezug auf die Prognosen für zukünftige Entwicklungen.

Gewiss von wo wir ankommen wollen, haben wir uns freiwillig entschlossen, auf diese Weise vorzugehen und uns auf ein externes Unternehmen zu verlassen, das die Kontrolle und Zertifizierung unseres Jahresabschlusses vorsieht

Wir haben diese Entscheidung für einen ganz bestimmten Grund und Zweck getroffen: Wir kümmern uns viel um Informationstransparenz und es fällt unter unsere Grundsätze der Wille, klar zu sein und mit der Außenwelt ohne irgendwelche Barrieren zu kommunizieren.

Wir wollen Sicherheit, Transparenz, Klarheit und Solidität für jeden, der mit SAPA in Kontakt kommt, liefern.

Wer mit SAPA zu tun hat, darf nicht daran zweifeln, das ist unser Ziel und unsere größte erreichbare Ergebnis.

Transparenz und Sicherheit, das sind die Grundlagen für ein gesundes und solides Unternehmen.

Wir sind zuversichtlich, dass dieser Schritt uns noch näher gebracht hat, wo wir hin wollen.

Recent Posts

Leave a Comment

[Scade lunedì 11 settembre!] Premio Angelo Affinita ultima occasione per cambiare il tuo futuro universitario e lavorativo - SAPA Superior Automotive Parts and Application 1Una grande sorpresa: SAPA premiata insieme a Ford al SPE Automotive TPO Conference di Detroit